ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt (Oder) ist (wieder) international

Zu zwei- bzw. dreiwöchigen beruflichen Praktika sind am Sonntag 55 Auszubildende und Betreuer aus 3 berufsbildenden Schulen Polens (Bilgoraj, Strzalkowo, Skierniewice) und einer lettischen Bildungseinrichtung aus Saldus in Frankfurt (Oder) eingetroffen.
Die Unterbringung erfolgt im Gästehaus des Ausbildungszentrums.
Nach der offiziellen Begrüßung am 06. Mai 2012 begann das berufliche Training in den Ausbildungswerkstätten.
Die Betreuer machten sich untereinander bekannt und es gab erste Abstimmungen zu gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit: vorgesehen sind eine gemeinsame Exkursion nach Berlin, alle werden das Tropical Island besuchen, ein Backofenfest und ein Grillabend stehen auf dem Programm, sportliche Wettbewerbe sind im Gespräch usw..
Die Aufenthalte innerhalb der verschiedenen Mobilitätsprojekte des EU-Programms Leonardo da Vinci sollen nicht nur der Aneignung neuer beruflicher Kompetenzen, sondern auch dem Kennenlernen von „Land und Leute“ in Berlin-Brandenburg sowie der Anwendung der Fremdsprache Deutsch dienen.   
Auch die Projektteilnehmer machten sich sehr schnell und unkompliziert miteinander bekannt. 

Das erste Gruppenfoto mit den betreuenden Ausbildern des ÜAZ wurde „geschossen“.





Seite Drucken