Über uns
Kontakt
Impressum
Mitarbeiter LogIn
Termine
Anmeldung zur überbetrieblichen Ausbildung im Berufsförderungswerk e.V.
QM
DIN EN ISO 9001
Zertifikat-Register-Nr.:
244808 QM
DQS Zulassungs-Nr.:
244808 AZAV

 

BFW Logo
Berufsförderungswerk
der Bauindustrie
Berlin-Brandenburg e.V.
Berufsförderungswerk
Aktuelles BFW Wir haben es geschafft!!!
Am 27.11.2019 fand im ÜAZ Bauwirtschaft in Frankfurt (Oder) die Abschlussveranstaltung der Strategischen Partnerschaft mit Partnern aus allen 6 EU-Ländern statt (Deutschland, Polen, Lettland, Bulgarien, Rumänien, Slowakei). Nach der 15-monatigen Projektlaufzeit trafen sich die Projektpartner um über die erreichten Ziele zu diskutieren.

Strategische Partner
Startseite Thema der strategischen Partnerschaft war die Fachkräftesicherung in der Bauwirtschaft und die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Berufsausbildung in der Baubranche.   Nachdem sich die Partner während der Internationalen Projekttreffen in ihrem Land präsentierten und über Ihre Situation in der Berufsbildung informierten, stellten sie fest, dass in jedem Land ein Fachkräftemangel besteht und dass das Image der Bauwirtschaft negativ dar steht. Daher sind mehrere Ideen zur Lösung des Fachkräftemangels entstanden.
Es hat sich im Laufe des Projekts gezeigt, wie unterschiedlich die Bedingungen der einzelnen Länder sind und dass nicht jede Herangehensweise überall realisierbar ist. Letztendlich konnten sich die Projektpartner auf eine neue Projektidee für eine neue Strategische Partnerschaft einigen. Um die Baubranche innovativer aufzustellen sollen digitale Lehr- und Lernmethoden in Form von Webinaren und einer Learning Cloud entstehen. Diese sollen die Jugendlichen auf eine qualitativ hochwertige Mobilität und Ausbildung vorbereiten. Die Partner wollen jeweils ein Webinar erstellen in einem Bereich der Bauwirtschaft, in dem der Partner seine Stärken sieht. Diese Webinare können längerfristig weiter ausgebaut, erweitert und modifiziert werden.
Die Projektteilnehmer haben sich während des Treffens über den Abschluss des laufenden Projektes verständigt und die nächsten Schritte für das neue Projekt besprochen.
Insgesamt fuhren die Partner mit einem positiven Gefühl nach Hause. Dank der Partnerschaft wurde die europäische Zusammenarbeit gestärkt und das Thema der Fachkräftesicherung in der Bauwirtschaft als gemeinsames Ziel gesetzt.  

Wir bedanken uns bei Allen Partnern, Kollegen und Mitwirkenden für die gute Zusammenarbeit und wir hoffen auf baldiges Wiedersehen im neuen Projekt
.

 

Michael Ritter

 


Strategische Partner

Strategische Partner

Strategische Partner

zurück