Über uns
Kontakt
Impressum
Mitarbeiter LogIn
Termine
Anmeldung zur überbetrieblichen Ausbildung im Berufsförderungswerk e.V.
QM
DIN EN ISO 9001
Zertifikat-Register-Nr.:
244808 QM
DQS Zulassungs-Nr.:
244808 AZAV

 

BFW Logo
Berufsförderungswerk e.V.
des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg e.V.
Bild des Monats London Rückbau eines Hochhauses Bild des Monats London Glocken für die Kirche Sankt Marien in Frankfurt Oder Bild des Monats Bulgarische Gruppe zur Exkursion nach Berlin
Aktuelle Meldungen aus dem BFW
Baupraktikum in Frankfurt (Oder)


Am 4. November 2013 führte ein Berufspraktikum 22 angehende Bautechniker aus dem 2. und 3. Ausbildungsjahr der polnischen Schule Zespół Szkół Ponadgimnazjalnych in Kościan mit zwei Betreuern nach Frankfurt (Oder). Das Berufspraktikum wurde im Rahmen des Systemprojektes "Berufspraktika im Ausland für Auszubildende“ von der Stiftung für Bildungsentwicklung in Warschau unterstützt. Kofinanziert wurde das Projekt durch die Europäische Union im Rahmen des Europäischen Sozialfonds.

Schwerpunkte des dreiwöchigen Praktikums waren die Ausführung von ein- und zweischaligem Mauerwerk, das Mauern eines Schornsteines, das Herstellen von Wandputz in traditioneller Ausführung und die Verbesserung der deutschen Sprachkenntnisse. Die Berufsfachschüler trainierten ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten und vertieften ihre theoretischen Kenntnisse. Gleichzeitig diente dieses Berufspraktikum als Prüfungsvorbereitung für die Teilnehmer.
Durch den Ausbilder Frank Kranz erfolgte die Bewertung der Übungsstücke nach der Bewertungsrichtlinie des Berufsförderungswerks entsprechend der DIN  18201 (Toleranzen im Bauwesen) und der DIN 1053-1 (Mauerwerk) und somit gleichwertig wie bei den deutschen Mauerlehrlingen. Zwei Teilnehmern konnten ausgezeichnete Leistungen bestätigt werden.

Die Mitarbeiter des ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt/Oder hatten ein vielseitiges und interessantes Rahmenprogramm vorbereitet. Dazu gehörten unter anderem: eine Stadtführung durch Frankfurt(Oder), der Besuch von Tropical Island in Brandt, Bowling. Für ein sportliches Treffen mit Olympiasieger Manfred Kurzer auf der Schießsportanlage des Frankfurter Sportzentrums hatte Heike Günther vom Berufsförderungswerk ebenfalls gesorgt. Besondere Höhepunkte waren die Exkursionen nach Potsdam und Berlin. Der Besuch des Berliner Fernsehturms, des Bundestages und des Park Sanssouci gehörten dazu.

Zum guten Gelingen des Projektes trug auch die hervorragende Mitarbeit der Betreuer Herrn Teodor Kubacki und Herrn Jacek Kasprzak bei, die sich sowohl um die tagtäglichen praktischen Belange (fachlich richtige Übersetzungen) als auch um die kulturelle Gestaltung kümmerten.
Nach einem kleinen Deutschtest konnten alle 22 angehenden Bautechniker am letzten Tag ihre Zertifikate in Empfang nehmen, die die erfolgreiche Projektteilnahme bestätigten.

Frank Kranz

Baupraktikum in Frankfurt

Baupraktikum in Frankfurt

Baupraktikum in Frankfurt Baupraktikum in Frankfurt
Baupraktikum in Frankfurt Baupraktikum in Frankfurt
Baupraktikum in Frankfurt


Startseite
zurück